Wir suchen immer engagierte Menschen, die zusammen mit uns im Team den Natur- und Umweltschutz im Land voranbringen wollen. Egal ob als Mitarbeiter*innen, im Praktikum oder als Bundesfreiwilligendienst. Unsere aktuellen Job-Angebote findest Du auf dieser Seite.

Job-Möglichkeiten beim BUND-Bundesverband findest Du hier: Jobs - bund.net

Werbeverstärkung im Verband gesucht

Um neue Mitglieder für den Umwelt- und Naturschutz und den BUND zu begeistern, betreibt der BUND eine eigene Agentur zur Mitgliederwerbung, die BUND Naturschutz Marketing GmbH - Werbung für den Verband in den Verband. 

Insbesondere für den Ausbau der Mitgliedergewinnung in Norddeutschland, aber auch bundesweit, werden aktuell neue Mitstreiter*innen suchen wir eeitere Ökos und Umweltaktivisten, bereits ehrenamtlich im Verband Tätige, Familienverantwortung tragende, Freiheitsliebende, Projektmenschen, Selbständige oder solche die es werden wollen, Künstler, Vielreisende, Lebenszeitbewusste, Vollblutwerber*innen sowie neue sympathische Gesichter für den Verband

  • mit mittel- bis langfristiger Perspektive
  • die hinter den Zielen und der Arbeit des Verbandes stehen
  • und dabei eigenverantwortlichen, leistungs- und zielorientierten Einsatz zeigen
  • um mit dem eigenen Verhalten die Teams zu bereichern
  • welche über 18 sind und sehr gute Deutschkenntnisse besitzen
  • mitbringen, verbunden mit hoher Frustrationstoleranz und Belastbarkeit
  • die Qualität, Ehrlichkeit sowie Seriosität in der Zusammenarbeit erstrebenswert finden und
  • sich in unserem Leitbild wiederfinden

Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Bewerbung gibt es bei der BUND Naturschutz Marketing GmbH.

Logo Freiwillige

Bundesfreiwilliger beim BUND werden!

Ein Jahr engagiert für Umwelt- und Naturschutz. Der BUND bietet interessierten Freiwilligen Raum, um neue Erfahrungen zu sammeln, erworbene Fähigkeiten einzubringen und Kenntnisse weiterzugeben.

  • Der BUND Schleswig-Holstein betreut zwei BFD-Stellen. Bei Interesse bitte nachfragen, ab wann die Plätze wieder zur Besetzung frei sind. 

  • Wissenswertes für Freiwillige

Ab sofort: Freier BFD-Platz für den Bereich Landwirtschaft im BUND Schleswig-Holstein

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Schleswig-Holstein e. V. setzt sich mit seinen rund 10.000 Mitgliedern und Förderern seit 35 Jahren für den Natur- und Umweltschutz in Schleswig-Holstein ein. Als basisdemokratischer Verband nimmt der BUND Schleswig-Holstein seine Aufgaben durch das Engagement vieler Ehrenamtlicher mit der Unterstützung von hauptamtlich Mitarbeitenden wahr. Der BUND Bundesverband ist der größte deutsche Umweltverband und die deutsche Sektion von Friends of the Earth International. In diesem Rahmen besetzen Landwirtschaft und  die damit verknüpften Themen wie Boden, Wasser, Ernährung, Biodiversität wichtige politische Felder, die wir auf Landesebene mit Hilfe einer/s Mitarbeiterin/s bespielen wollen.

Wir suchen für unseren BUND-Landesverband Schleswig-Holstein
eine/n Mitarbeiter/in im Bundesfreiwilligendienst für den Themenbereich Landwirtschaft in der Landesgeschäftsstelle, Kiel.

Das Aufgabenspektrum umfasst

  • Vorbereitung von regionalen Veranstaltungen
  • Aufbau von Arbeitskreisstrukturen
  • Koordination von Aktionen, Informationsveranstaltungen
  • Unterstützung der Kreis- und Ortsgruppen
  • Netzwerkbildung mit vielerlei Akteuren
  • Büroarbeiten und Unterstützung der Arbeit in der Landesgeschäftsstelle bei Bedarf

Wichtige Voraussetzungen:

  • Ökologische und Landwirtschaftliche Kenntnisse
  • Bezug zum ländlichen Raum
  • Interesse an organisatorischen Tätigkeiten
  • Kommunikationstalent
  • Bereitschaft zu Wochenend- und Abendarbeit
  • Führerschein
  • Engagement und Freude an Teamarbeit
  • Medienkompetenz (Powerpoint, Facebook etc.)

Wir bieten Ihnen

  • die Möglichkeit, einen Beitrag für den Umwelt- und Naturschutz zu leisten.
  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Arbeit
  • eine Vergütung gemäß den Bestimmungen des Bundesfreiwilligendienstes nach individueller Vereinbarung
  • Fortbildungen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes

Allgemeines

BFD-Plätze: einer
Dauer: 12 bis 18 Monate
Start: nach Absprache
Wochenstunden: nach Absprache. Mind. 20 Wochenstunden

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte per E-Mail mit PDF-Dokumenten bei: Ole Eggers, Tel 0431 660 60 -60, ole.eggers@bund-sh.de

Wir freuen uns auf Sie!

Ab sofort: Freier BFD-Platz für den Bereich Verbraucherschutz & TTIP/CETA im BUND Schleswig-Holstein

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Schleswig-Holstein e. V. setzt sich mit seinen rund 10.000 Mitgliedern und Förderern seit 35 Jahren für den Natur- und Umweltschutz in Schleswig-Holstein ein. Als basisdemokratischer Verband nimmt der BUND Schleswig-Holstein seine Aufgaben durch das Engagement vieler Ehrenamtlicher mit der Unterstützung von hauptamtlich Mitarbeitenden wahr. Der BUND Bundesverband ist der größte deutsche Umweltverband und die deutsche Sektion von Friends of the Earth International. Neben dem klassischen Natur- und Umweltschutz sind auch Themen wie Verbraucherschutz sowie die aktuellen Verhandlungen zu Handelsabkommen wie CETA und TTIP wichtige politische Felder, die vom BUND bearbeitet werden. Zur Unterstützung und Aufbau der ehrenamtlichen Arbeit in diesen Bereichen soll diese  Arbeitsstelle auf Landesebene dienen.

Wir suchen für unseren BUND-Landesverband Schleswig-Holstein
eine/n Mitarbeiter/in im Bundesfreiwilligendienst für den Themenbereich TTIP/CETA sowie Verbraucherschutz in der Landesgeschäftsstelle Kiel.

Das Aufgabenspektrum umfasst

  • Koordination von Aktionen, Informationsveranstaltungen
  • Zusammenarbeit mit dem Bundesverband und der BUNDjugend
  • Unterstützung der Kreis- und Ortsgruppen
  • Netzwerkbildung
  • Büroarbeiten

Wichtige Voraussetzungen:

  • Interesse an organisatorischen Tätigkeiten
  • Engagement und Freude an Teamarbeit, sowie Fähigkeit zur angeleiteten selbstständigen Arbeit
  • Kontaktfreudigkeit und kommunikatives Wesen
  • Bereitschaft Termine am Wochenende und Abenden wahrzunehmen.
  • Vorkenntnisse im Verbraucherschutz und zu TTIP, CETA & Co. sind wünschenswert, aber nicht zwingend

Wir bieten Ihnen

  • die Möglichkeit, einen Beitrag für den Umwelt- und Naturschutz zu leisten.
  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Arbeit
  • eine Vergütung gemäß den Bestimmungen des Bundesfreiwilligendienstes nach individueller Vereinbarung
  • Eine Dienststelle mit freundlichen, unterstützenden Mitarbeiter*innen in Kiel
  • Fortbildungen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes

Allgemeines

BFD-Plätze: einer
Dauer: 12 bis 18 Monate
Start: nach Absprache
Wochenstunden: nach Absprache. Mind. 20 Wochenstunden

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte per E-Mail mit PDF-Dokumenten bei:
Ole Eggers, Tel 0431 660 60-60, ole.eggers@bund-sh.de

Wir freuen uns auf Sie!



  • Folgen Sie uns auf Facebook
  • Jetzt beim BUND aktiv werden!
  • Direkt zum Online-Antrag, Begrüßungsgeschenk!
  • Abonnieren Sie unseren Newsletter
  • Direkt zur Online-Spende
  • Testament für die Zukunft: "Was bleibt, wenn wir gehen?"
Julian Doms

Julian Doms
Freiwilligenmanagement

0431 66060-70
julian.doms@bund-sh.de

Suche