Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Landesverband Schleswig-Holstein e.V.

Fotowettbewerb: Qual der Wahl für Jury

18. September 2018 | Streuobstwiesen, Stadtnatur

Knapp 140 Bilder sind beim Fotowettbewerb rund um Streuobstwiesen in den Kategorien Landschaft, Tiere & Pflanzen, Menschen und Ernährung eingereicht worden. Wem ist es am besten gelungen, diese artenreichen Biotope und seine Bewohner in Szene zu setzen?

 (pixabay)

Nach dem Einsendeschluss am 15. September 2018 bewertet die Fachjury aktuell alle Einsendungen hinsichtlich Technik, Ästhetik, Kreativität und Gesamteindruck. Besonders die Kategorien "Landschaft" und "Tiere & Pflanzen" haben viel Anklang gefunden und enthalten dementsprechend sehr viele Bilder, so dass die Auswahl nicht leicht fallen wird.

Wem es am besten gelungen ist zu zeigen, dass Streuobstwiesen mehr als nur Obst sind, wird bei der Siegerehrung am 29. Oktober 2018 bekannt gegeben. Alle Gewinner*innen werden rechtzeitig informiert.

Als Gewinne winken attraktive Sachpreise und Gutscheine. Darunter die Teilnahme an einem eintägigen Obstbaumschnittkurs im Frühjahr 2019, Werkzeug, Literatur rund um Obst (z.B. drei Jahreshefte des Pomologen-Vereins) sowie Eintrittskarten für das Obstmuseum "Pomarium Anglicum". Zusätzlich werden die 12 besten Fotos in einem Kalender veröffentlicht, den natürlich alle Gewinner*innen erhalten werden.

Nähere Informationen zu den Hintergründen des Wettbewerbes gibt es hier.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb