BUND-Landesverband Schleswig-Holstein e.V.

Stellungnahme: Landesverordnung zu Fangjagd (2018)

23. Oktober 2018 | Stellungnahmen, Naturschutz, Wälder, Wildnis

Inhalt

Aus Sicht des BUND bergen Totschlagfallen nach wie vor Probleme in Bezug auf Tierschutzfragen. Die Aussage in der Begründung (Seite 5 des Entwurfs), dass sich keine neuen Aspekte ergeben hätten, Totschlagfallen zukünftig nicht mehr zuzulassen, kann durchaus dahingehend verstanden werden, dass sich auch keine neuen Aspekte ergeben haben, die unsere bereits in früheren Vorgängen geäußerten
Kritikpunkte entkräften könnten. 

PDF Download (172.77 KB)

2 Seiten

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb