Schleswig-Holstein entdecken: Naturerlebnisraum "Galloway"

18. Februar 2022 | Tipps

Du wolltest schon immer mal Galloway Rinder sehen? Dann komme in den Naturerlebnisraum im Norden von Schleswig, wo du neben den Galloways auf einem Rundweg auch noch eine Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten entdecken kannst.

Galloway-Rinder im Naturerlebnisraum GalloWay  (BUND Schleswig-Flensburg)

Besuche den Naturerlebnisraum Galloway im Norden Schleswigs – ein Vorschlag des BUND SH

In diesem Monat empfehlen wir den im Norden von Schleswig liegenden Naturerlebnisraum Galloway. Er bietet auf seinem ca. 13 ha großen hügeligen Gelände die unterschiedlichsten Lebensräume, sowie eine große Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten.

Wie lange bin ich unterwegs?
mind. 1 bis 2 Stunden

Was muss ich beachten?
Es handelt sich um ein frei zugängliches Gebiet

Beschreibung

Probiert gerne den vor Ort ausgeschilderten Rundweg aus und entdeckt den Naturerlebnisraum über die zahlreichen Naturerlebnis-Stationen. Zum Beispiel könnt ihr an einem Summstein mit eurer Stimme experimentieren oder ihr werft einen Blick ins Insektenhotel. Ihr könnt im Zentrum die Galloways, eine alte Rinderrasse der britischen Inseln, auf einer großen Weide bei ihrer Arbeit als Landschaftspfleger beobachten.

Der Naturerlebnisraum ist ganzjährig für alle Menschen ob jung oder alt geöffnet und bietet Spaß für die ganze Familie.

Im Sommer kannst du an Führungen von ausgebildeten Natur- und Landschaftsführern teilnehmen.

Kommt vorbei wann ihr wollt, denn der Park hat den ganzen Tag geöffnet. Den Haupteingang findet ihr am Ende der Sackgasse der Gildestraße in Schleswig. Auch die Buslinie 1504 hält direkt in der Gildestraße.

Wenn du einen Beitrag zu dieser Rubrik hast, sende ihn uns gerne zu!

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb