Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Landesverband Schleswig-Holstein e.V.

Wildbienen

Knapp 300 Wildbienenarten kommen in Schleswig-Holstein vor. Die wildlebenden Verwandten der Honigbiene sind neben anderen blütenbesuchenden Insekten unentbehrlich für die Bestäubung von Wild- und Kulturpflanzen. Sie erhalten dadurch die Pflanzenvielfalt und sichern die landwirtschaftlichen Erträge – und damit auch unser aller Ernährung. Doch mehr als die Hälfte der Wildbienenarten gilt als gefährdet.

Der BUND fordert

  • Versiegelungsstopp von wertvollen Flächen!
  • Erweiterung des Blütenangebotes in Siedlungsbereichen und in der Kulturlandschaft!
  • Erhaltung von komplexen, naturnahen Lebensräumen mit Nist- und Nahrungsfunktion!
  • Auslistung von bienengefährlichen Pestiziden aus allen Baumärkten und Gartenzentren!
  • Förderungen von Landschaftselementen wie Knicks oder blühenden Äckersäumen!

Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Aktiv werden

BUND-Bestellkorb