BUND-Landesverband Schleswig-Holstein e.V.

Landwärts - Zukunft in ländlichen Kommunen gestalten

Projekt zum Thema Nachhaltige Entwicklung in ländlichen Räumen

Direkt zu

Aus dem Projekt

Der BUND Landesverband Schleswig-Holstein will im Projekt „Landwärts – Zukunft in ländlichen Kommunen gestalten“ bottom-up (von der Basis entwickelt), Visionen und Handlungsschritte entwickeln, um das Leben im ländlichen Raum nachhaltiger und lebenswerter zu gestalten.

Getrieben ist dieser Wunsch durch den bisher überwiegenden Fokus von Konzepten für nachhaltige Entwicklung auf Städte und Ballungsräume, wobei große Teile Schleswig-Holsteins ländlich geprägt sind. Diesem Ungleichgewicht soll das Projekt entgegenwirken, indem es Menschen vor Ort zu Expert*innen ihrer Lebenswelt erklärt und ihren Ideen eine Bühne bereitet.

BUND-Newsletter abonnieren!

Was wir vorhaben:

Auftakt-Workshop: Wo liegen Potentiale und Herausforderungen für ein zukunftsfähiges und nachhaltiges Leben und Wirtschaften in ländlichen Kommunen? Im Auftakt tauschen wir unsere Sichtweisen und Erfahrungen aus und sammeln Schwerpunktthemen für die folgenden Werkstätten.

Werkstätten: Wo soll es hingehen? In vier Werkstätten setzen wir uns intensiv mit jeweils einem Schwerpunktthema auseinander, erkunden Herausforderungen und Lösungen und erdenken nachhaltige Zukünfte für ländliche Kommunen.

Stakeholder-Feedback: Wie kommen wir da hin? Damit Kommunen diese Visionen umsetzen können, braucht es konkrete politische Schritte und Unterstützung der Landesregierung. Über politische Instrumente und Hebel tauschen wir uns mit Akteur*innen aus, die entsprechende Expertise in dem jeweiligen Schwerpunktthema mitbringen.

Zukunftspapier: Hier bündeln wir die Ergebnisse der Workshops – von den erarbeiteten Visionen für ein zukunftsfähiges Leben und Wirtschaften in ländlichen Kommunen bis hin zu den formulierten, politischen Forderungen und Handlungsschritten.

 

Durch eine breite Beteiligung von Aktiven, interessierten Bürger*innen, anderen Verbänden und Institutionen sollen Konzepte für ein nachhaltigeres, lebenswerteres Leben auf dem Land entstehen. Diese werden bottom-up in Form von Workshops entwickelt und als Impulse an die Landespolitik herangetragen.

Um in diesem Projekt nicht nur Impulse für eine übergeordnete Landesentwicklung zu liefern, sondern auch ganz konkret Partizipation vor Ort zu ermöglichen, soll im Laufe des Projektes ein Leitfaden zur Beteiligung an kommunalen Planverfahren erstellt werden.

Sie haben Fragen oder Anregungen oder wollen sich gerne beteiligen? Dann schreiben Sie uns eine Mail an landwaerts(at)bund-sh.de oder rufen uns an!

Gefördert durch:

Das Projekt "Landwärts - Zukunft in ländlichen Kommunen gestalten" wird gefördert durch BINGO! - Die Umweltlotterie

Ihr Ansprechpartner

Merlin Michaelis

Projektleiter "Landwärts – Zukunft in ländlichen Kommunen gestalten"
E-Mail schreiben Mobil: 0152-25900312

Ihr Ansprechpartner

Marius Hübler

Projektmitarbeiter "Landwärts – Zukunft in ländlichen Kommunen gestalten"
E-Mail schreiben

BUND-Bestellkorb