VielFALTERleben - Gärten gemeinsam gestalten

Projekt des BUND SH zur schmetterlingsfreundlichen Gartengestaltung

Direkt zu

Tag- und Nachtfalter sind für die Bestäubung zahlreicher Pflanzen zuständig, während Raupen ein schmackhafter Leckerbissen für andere Tiere sind. Entsprechend groß ist die ökologische Bedeutung der Schmetterlinge.

Umso beunruhigender ist es, dass 44% der Großschmetterlingsarten in Schleswig-Holstein in ihrer Bestandsentwicklung als rückläufig gelten. Die Gründe für diese besorgniserregende Entwicklung sind menschengemacht. Die zunehmende Intensivierung der Landwirtschaft und die Zersiedlung von der Landschaft führen dazu, dass Lebensräume für die Schmetterlinge und ihrer Nahrungspflanzen immer seltener werden.

Viele Menschen möchten etwas dagegen tun und ihr Umfeld schmetterlingsfreundlicher gestalten, doch das wie ist noch die Frage.
Und genau hier setzen wir an - mit diesem Projekt zeigen wir euch, warum Schmetterlinge wichtig sind und was ihr für ihren Schutz tun könnt.

 

BUND-Newsletter abonnieren!

Das Projekt

Im Rahmen von Praxisworkshops verbessern wir die Situation für Raupen und Falter in ausgewählten Gärten in Schleswig-Holstein. Die Maßnahmen sind hierbei so gewählt, dass ihr sie nach dem Workshop auch in eurem eigenen Garten oder auf dem Balkon umsetzen könnt. Wenn ihr also gerne etwas für Schmetterlinge tun wollt, aber nicht so recht wisst wie, dann kommt vorbei! Die Termine findet ihr weiter unten auf dieser Seite.

Außerdem wird es einen Leitfaden zur schmetterlingsfreundlichen Gartengestaltung geben, in dem ihr weitere Anregungen für praktische Maßnahmen im Grünen und darüber hinausgehende Informationen zu Schmetterlingen findet. Den Leitfaden findet ihr hier als PDF. Alternativ könnt ihr die gedruckte Version bestellen. Schreibt dazu bitte eine E-Mail an vielfalterleben@bund-sh.de

 

Nachtfalter - Unterschätzte Vielfalt

Gammaeule (Autographa gamma)

Ein weiterer Fokus liegt auf dem Thema Nachtfalter. Obwohl sie den größeren Anteil an der Familie der Schmetterlinge haben, sind Nachtfalter in der öffentlichen Wahrnehmung unterrepräsentiert. Das wollen wir ändern! Denn gerade Nachtfalter sind für die Bestäubung zahlreicher Pflanzenarten zuständig und damit von großer ökologischer Bedeutung. Sie sind in der momentanen Zeit aber auch vor besondere Herausforderungen gestellt - neben dem Verlust von Lebensräumen, der zunehmenden Umweltverschmutzung und dem Klimawandel haben Nachtfalter auch mit Lichtverschmutzung zu kämpfen.

In diesem Bereich muss sich noch einiges tun - und wir alle können einen Beitrag dazu leisten.

Praxisworkshops

Wir schaffen Oasen für Schmetterlinge!

Wie gestalte ich meinen Garten schmetterlingsfreundlich? Welche Pflanzen eignen sich für Schmetterlinge?
Diese und mehr Fragen beantworten wir im Rahmen der Praxisworkshops. An verschiedenen Orten in Schleswig-Holstein wird es Workshops geben, in denen wir uns zunächst theoretisch mit Schmetterlingen und ihren Vorlieben und dann ganz praktisch mit der schmetterlingsfreundlichen Gartengestaltung auseinander setzen. Hierbei werden praktische Maßnahmen wie z.B. das Anlegen von Staudenbeeten gemeinsam umgesetzt, sodass ihr danach jede Menge Anregungen für euren eigenen Garten mit nach Hause nehmen könnt. 
Außerdem könnt ihr bei unseren Schmetterlingsspaziergängen die Artenvielfalt Schleswig-Holsteins erleben. Wir spazieren mit einem/einer Schmetterlingsexperten/expertin durch die Natur, beobachten Schmetterlinge und bekommen spannende Informationen rund um die Natur.

Die nächsten Termine sind:

31.07. ErlebnisWald Trappenkamp

02.08. Interkultureller Garten Kiel

04.08. Schmetterlingsspaziergang bei Boostedt

19.10. Kleingartenverein Brennermoor, Bad Oldesloe

Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung findet ihr in der Rubrik Termine

 

Gärten gesucht!

Wir suchen Gärten, in denen wir im Rahmen unserer Praxisworkshops eine (kleine) Fläche für Schmetterlinge gestalten können!
Wenn ihr also in einem Verein aktiv seit, der einen Garten besitzt, einen Nachbarschaftsgarten betreut oder eine Einrichtung mit Garten kennt, die sich über eine Stück Schmetterlingsfreundlichkeit freuen würde, dann meldet euch bei uns.
Die genaue Maßnahme, sowie den Ablauf des Workshops gestalten wir dann gemeinsam mit euch.

Wichtig: Wir können keine Workshops in Privatgärten durchführen!
Dementsprechend suchen wir Gärten im Besitz von Vereinen, Stiftungen, Kirchen, Gemeinden etc. - wenn ihr nicht sicher seit, ob euer Garten passen könnte helfen wir euch gerne weiter.

Logo des Ministeriums für Energiewende, Klimaschutz, Umwelt und Natur

Gefördert durch das Ministerium für Energiewende, Klimaschutz, Umwelt und Natur des Landes Schleswig-Holstein im Rahmen der Umsetzung der Strategie zum Erhalt der biologischen Vielfalt in Schleswig-Holstein - Kurs Natur 2030

Ansprechpartnerin

Annika Behrens


E-Mail schreiben Tel.: 0176 87093895

BUND-Bestellkorb