Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Landesverband Schleswig-Holstein e.V.

Klimaschutz JETZT!

13. August 2019 | Klimawandel, Suffizienz, Energiewende, Mobilität, Nachhaltigkeit

So lang wie es den BUND Schleswig-Holstein gibt, gibt es auch das Thema Klimaschutz beim nördlichsten Landesverband. Jetzt nutzt der BUND die aktuelle gesellschaftliche Bereitschaft, das Thema neu zu denken, um Klimaschutz-Forderungen an die Landesregierung zu stellen.

Jeden Freitag machen Demos auf die Notwendigkeit radikaler Maßnahmen aufmerksam, die unser Klima noch retten können. Zuerst war es vor allem die Jugend, später auch Student*innen, Eltern, Großeltern, Wissenschaftler*innen und weitere Interessierte, die auf die Straße gingen, um von Politik und Wirtschaft das einzufordern, was bereits vor mehreren Dekaden gefordert wurde: "Schützt unsere Zukunft!"

Warum hat sich nichts geändert?

Neu ist das Thema nicht. Umso fraglicher ist es, ob die Klimaziele der Bundesregierung bis 2030 eingehalten werden. Viele Menschen gehen bereits mit gutem Beispiel voran und stellen ihr eigenes Leben so um, dass sie zu einer umweltfreundlichen Zukunft beitragen. Jeder einzelne Beitrag ist dabei wichtig und richtig. Die große Entscheidungsgewalt liegt jedoch immer noch in der Politik und in ihrem Einfluss auf die Wirtschaft.

Laut Umweltbundesamt sind vor allem der Energie- und Verkehrssektor, sowie Industrieprozesse die größten Treiber von luft- und klimaschädlichen Ausstößen. Auch die industrielle Land- und Forstwirtschaft trägt einen großen Teil zur voranschreitenden Aufheizung der Erde bei. Starke Gesetze und mutige Entscheidungsträger*innen können das Steuer  noch herumreißen. Es mangelt jedoch oft am politischen Willen, unbequeme und unpopuläre Entscheidungen zu treffen. Vor allem, wenn die Wirtschaftslobby mit Arbeitsplatzverlusten und Abwanderung droht.

Eine Änderung ist möglich! - Klimaschutz im BUND

Der BUND kann als generationenübergreifender Verband beim Thema Klimaschutz auf einen großen Erfahrungsschatz bauen. Da wo früher gegen Atom- und für Windkraft protestiert wurde, stehen BUND-Menschen heute vor dem Bundes- oder Landtag und fordern starke Klimaschutzgesetze, neue Mobilitätskonzepte und einen generationengerechten Umgang mit dieser einzigen Welt, die wir haben. In unserer zunehmend politisch und digital geprägten Zeit setzt sich der BUND Schleswig-Holstein vermehrt auf der politischen Ebene und gemeinsam mit der Öffentlichkeit, für eine zukunftsfähige (Um)welt ein.

Klimaschutz ist wichtiger denn je - die Uhr tickt. Noch kann jede einzelne Stimme jedes Menschen mit ihrem Gewicht rechtzeitig dazu beitragen, einen politischen und gesellschaftlichen Wandel herbeizuführen. Klimaschutz muss global geschehen, aber die Politik jedes Bundeslandes kann mit gutem oder sogar mit vorbildlichem Beispiel vorangehen. Schleswig-Holstein muss jetzt zum wahren Vorreiter für den Klimaschutz in Deutschland werden. Der Norden kann Klimaschutz - davon sind wir überzeugt. Der BUND Schleswig-Holstein fordert daher, gemeinsam mit allen Unterstützer*innen, Mitgliedern und Menschen, die eine gute Welt von Morgen schaffen wollen, die schleswig-holsteinische Landesregierung zu drastischen Veränderungen und mutigem Einsatz für unser Klima auf.

Unsere Forderungen an die Landesregierung finden Sie hier.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb