Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Landesverband Schleswig-Holstein e.V.

BUND-Position: Naturvertäglicher Solarausbau

11. Mai 2020 | Energiewende, Klimawandel, Landespolitik

Inhalt

Um die Klimakrise zu begrenzen, müssen wir auf fossile Brennstoffe verzichten und weniger CO2 ausstoßen. Die Nutzung von Windkraft und Sonnenenergie ist für die klimaschonende Energieerzeugung elementar wichtig. Im Sommer ergänzt die Photovoltaik (PV) die niedrigeren Erträge aus der Windenergie und im Winter ergänzt die Windenergie die niedrigeren Erträge der PV-Anlagen.

Aktuell werden auch in Schleswig-Holstein zahlreiche PV-Freiflächenanlagen projektiert und errichtet. Der BUND SH fordert, Solar-Anlagen vorrangig auf Flächen zu installieren, die bereits versiegelt sind.

PDF Download (100.08 KB)

3 Seiten

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb