Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Landesverband Schleswig-Holstein e.V.

Veranstaltungshinweis: Aufstellen von Umweltbildungstafeln

07. Juni 2019 | Streuobstwiesen, Umweltbildung, Stadtnatur, Wildbienen

Was? Erstellen eines Umweltbildungs-Lehrpfads für Familien, Kinder und Streuobstwiesen-Interessierte Wann? Freitag, 14. Juni, ab 11 Uhr Wo? Streuobstwiese Norderstedt, Niendorfer Straße 81b, 22848 Norderstedt

Streuobstwiesen sind eine ökologisch äußerst wertvolle Kulturlandschaft. Für Wildbienen und andere Insekten sind die Flächen ein Paradies. Im Schnitt finden 5000 Tier- und Pflanzenarten auf einer Wiese ein Zuhause. Auch kulinarisch haben Streuobstwiesen einiges zu bieten. Viele der besonders schmackhaften alten Apfelsorten sind heute nur noch dort zu finden.

Um schon junge Naturentdecker*innen für das Thema zu begeistern, hat der BUND-Landesverband Schleswig-Holstein mit kreativer Unterstützung der FÖJ-lerinnen im Rahmen des von BINGO! Die Umweltlotterie geförderten Projektes „Netzwerk Streu-obstwiesen Schleswig-Holstein“ fünf Umweltbildungstafeln erstellt. Mit vielen gemalten Bildern zeigen die kinderfreundlich gestalteten Tafeln, welche Tiere auf Streuobstwiesen leben, welches Obst und welche Pflanzen dort zu finden sind, wie Streuobstwiesen zu den verschiedenen Jahreszeiten aussehen und was bei der Anlage und Pflege einer solchen Wiese zu beachten ist.

Am Freitag, 14.06.2019 um 11 Uhr werden die Tafeln auf der Streuobstwiese der BUND Ortsgruppe Norderstedt in Kooperation mit dem Lehrpfad-Service Kiel aufgestellt und eingeweiht. Prof. Dr. Holger Gerth, Landesnaturschutzbeauftragter Schleswig-Holsteins, eröffnet die Feier mit einer Rede. Am Rande der Veranstaltung werden die Projektmitarbeiterinnen zudem über Streuobstwiesen und Insekten informieren.

Pressekontakt: Svenja Großmann, Projektkoordinatorin „Netzwerk Streuobstwiesen“ BUND-Landesgeschäftsstelle

Telefon: 0431 66060-40, E-Mail: svenja.grossmann(at)bund-sh.de

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb